Allgemeine Geschäftsbedingungen

1 – DEFINITIONEN

  1. Im Rahmen der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen bezeichnet der Begriff “Dienstleistungserbringer” die Firma Coinwave S.r.l. mit Sitz in 39100 Bozen, Wangergasse 11 ~ Südtirol, eingetragen in das Handelsregister Bozen unter der MwSt.-Nr. IT02955990219, REA BZ-219688.
  2. Im Rahmen der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen bezeichnet der Begriff “Kunde” jeden, der die von der Fa. Coinwave S.r.l. angebotenen Dienstleistungen in Anspruch nimmt.

2 – GELTENDE BESTIMMUNGEN UND GESETZLICHE VORSCHRIFTEN

  1. Die Dienstleistungserbringung durch die Fa. Coinwave S.r.l. wird von den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen geregelt, das auf der Webseite veröffentlicht worden ist und soweit anwendbar vom gesetzesvertretenden Dekret Nr. 206 vom 6. September 2005 (Verbraucherschutzgesetz), Teil III – Titel III – Absatz I, sowie vom gesetzesvertretenden Dekret Nr. 70 vom 9. April 2003 (in Umsetzung der Richtlinie 2000/31/EG über bestimmte rechtliche Aspekte der Dienste der Informationsgesellschaft, insbesondere des elektronischen Geschäftsverkehrs, im Binnenmarkt), sowie den maßgeblichen Bestimmungen des italienischen Rechts.
  2. Im Rahmen der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird vollständig auf die eventuellen Informationen und die eventuellen Daten über die Eigenschaften und die technischen Spezifikationen der Dienstleistungen verwiesen, die vom Dienstleistungserbringer mitgeteilt wurden u/o auf anderen digitalen Datenträgern oder in vergleichbaren Unterlagen der Fa. Coinwave S.r.l. enthalten sind.
  3. Der Kunde erklärt daher zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses ausdrücklich, dass ihm die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, sowie die eventuellen Informationen und die eventuellen Daten über die Eigenschaften und die technischen Spezifikationen der Dienstleistungen, die vom Dienstleistungserbringer mitgeteilt wurden u/o auf anderen digitalen Datenträgern oder in vergleichbaren Unterlagen der Fa. Coinwave S.r.l. enthalten sind, bekannt sind und er damit einverstanden ist.
  4. Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen können jederzeit vom Kunden ausgedruckt oder heruntergeladen werden.

3 – SPRACHE

  1. Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind in deutscher Sprache veröffentlicht worden.
  2. Der Kunde kann mit dem Dienstleistungserbringer in den Sprachen Deutsch, Italienisch und Englisch kommunizieren.

4 – REGISTRIERUNG

  1. Der Preis des Abos beträgt pro Jahr 99,00€ und hat ab Erwerb eine Gültigkeit von 1 Jahr
  2. Bevor der Kunde die Dienstleistungen in Anspruch nehmen kann, muss er sich auf dem Portal des Dienstleistungserbringers https://coinwave.academy/ unter Beachtung der Anweisungen mit einem eigenen und persönlichen Benutzer-Account registrieren.
  3. Der Kunde ist der alleinige Verantwortliche für die Korrektheit und Richtigkeit der von ihm bei der Registrierung angegebenen Daten.
  4. Nachdem sich der Kunde erfolgreich registriert hat, erhält er innerhalb des gültigen Abo-Zeitraumes Zugang zu den gesamten Inhalten der Academy, welche wöchentlich erweitert werden.
  5. WICHTIGER HINWEIS: Der Kunde muss die Daten, die er unter https://coinwave.academy/mein-konto/adressen-bearbeiten/ eingegeben hat aktualisieren, sofern diese nach Registrierung einer Änderungen unterliegen.

5 – PARTNERPROGRAMM

  1. Nach Abschluss der Registrierung wird dem Kunden ein persönlicher “Referral-Code“ zugewiesen, welcher unter https://coinwave.academy/mein-konto/ ersichtlich ist. Es steht dem Kunden frei, von diesem „Referral-Code“ Gebrauch zu machen oder nicht. Wenn der Kunde mit den Inhalten der Academy zufrieden ist, kann dieser an Freunde und Bekannten weitergeleitet werden. Für jeden neuen Kunden, der sich über diesen persönlichen „Referral Code“ registriert und ein Abo erwirbt, erhält der Versender des „Referral-Codes“ als Dankeschön einen Gutschein in Höhe von 10% der Abogebühr. Der Gutschein kann bei einem Einkauf im Shop oder bei der Verlängerung des eigenen Abos genutzt werden und es können natürlich auch mehrere angehäufte Gutscheine akkumuliert werden. Die gesamten erhaltenen Gutscheine sind unter https://coinwave.academy/mein-konto/empfehlungen/ ersichtlich und können jederzeit eingelöst werden.
  2. Es besteht auch die Möglichkeit als Autor in der Academy aktiv mitzuwirken. Bei Interesse einer Zusammenarbeit bitten wir um eine Anfrage mit Themenbereich an my@coinwave.academy .

6 – RÜCKTRITT

  1. Der Kunde kann nach Erwerb des Jahres-Abos kein Rücktrittsrecht geltend machen und erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden.
  2. Das Jahresabo verlängert sich automatisch um 1 Jahr, sofern der Kunde nicht 30 Tage vor Ablauf des Jahresabos ein schriftliches Kündigungsschreiben an my@coinwave.academy schickt
  3. Das Ablaufdatum ist im persönlichen Bereich unter https://coinwave.academy/mein-konto/mitgliedschaft/ ersichtlich

7 – MITTEILUNGEN UND REKLAMATIONEN

  1. Die Auftragsbearbeitung und die Weitergabe der Informationen nach Vorgabe der obenstehenden Artikel (insbesondere die Mitteilungen im oben stehenden Artikel 6) erfolgen sowohl über einen Output im Browser als auch per E-Mail an die vom Kunden bei der Registrierung angegebene E-Mail Adresse. Es fällt daher unter die Zuständigkeit des Kunden zu prüfen, ob die von ihm angegebene E-Mail Adresse korrekt und der Empfang der E-Mail gewährleistet ist (und nicht durch einen SPAM-Filter verhindert wird). Der Dienstleistungserbringer übernimmt diesbezügliche keine Haftung.
  2. Trotz sorgfältiger Inhaltskontrolle übernimmt Coinwave srl keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
  3. WICHTIGER HINWEIS: Der Kunde muss die Daten, die er unter https://coinwave.academy/mein-konto/adressen-bearbeiten/ eingegeben hat aktualisieren, sofern diese nach Registrierung einer Änderungen unterliegen.
  4. Eventuelle Mitteilungen u/o Reklamationen müssen an den Sitz der Firma Coinwave S.r.l. gerichtet werden:
    Coinwave S.r.l.
    Wangergasse 11
    39100 Bozen (BZ) ~ Südtirol
    Tel.: +39 329 888 6608
    E-Mail: my@coinwave.academy
    PEC: coinwave@pec.it

8 – HAFTBARKEIT DER PARTEIEN

  1. Der Dienstleistungserbringer ist nicht für eventuelle Schäden haftbar, die dem Kunden entstanden sind und durch das Verhalten Dritter oder Funktionsstörungen des Systems bedingt sind, die nicht auf vernünftige Weise vorhersehbar sind oder nicht anderweitig mit der gebotenen Sorgfaltspflicht vermeidbar sind.
  2. Der Dienstleistungserbringer ist nicht für eventuelle Schäden haftbar, die dem Kunden durch eine falsche Angabe der erforderlichen Daten durch den Kunden selbst oder durch Weiterleitung von Mitteilungen an eine falsche Adresse entstanden sind.

9 – VERARBEITUNG DER PERSONENBEZOGENEN DATEN

  1. Der Dienstleistungserbringer verarbeitet die personenbezogenen Daten des Kunden nach Vorgabe des maßgeblichen Gesetzes (Datenschutz-Grundverordnung 2016/679/EU und gesetzesvertretenden Dekret Nr. 196 vom 30. Juni 2003) und nach Vorgabe der Datenschutzerklärung, die dem Kunden bei der Registrierung zur Einsichtnahme vorgelegt wird.
  2. Die Datenschutzerklärung kann vom Kunden jederzeit mit dem entsprechenden Link zum Portal des Dienstleistungserbringers eingesehen, ausgedruckt und heruntergeladen werden.

10 – FÜR DEN VERTRAG GELTENDES RECHT

  1. Die Parteien kommen ausdrücklich überein, dass der Dienstleitungsvertrag dem maßgeblichen geltenden italienischen Recht unterliegt, vorbehaltlich der obligatorischen Bestimmungen für den Verbraucherschutz.

11 – GERICHTSSTAND

  1. Die Parteien kommen ausdrücklich überein, dass für Streitigkeiten gleich welcher Art, die sich im Zusammenhang mit der Durchführung oder Auslegung des Dienstleistungsvertrages ergeben, ausdrücklich das Gericht in Bozen zuständig ist, vorbehaltlich eines eventuellen anderen Gerichts des Verbrauchers. Das bedeutet, dass der Richter des Orts, an dem sich der Wohnsitz oder die Zustelladresse des Verbrauchers befindet, die unabdingbare Zuständigkeit hat, wenn diese auf Staatsgebiet liegen.

12 – ABSCHLIESSENDE KLAUSEL

  1. Eventuelle Änderungen u/o Ergänzungen der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen müssen von den Parteien schriftlich bestätigt werden. Die Änderung der E-Mail Adresse macht keine schriftliche Bestätigung erforderlich. Mündliche Absprachen sind wirkungslos.
  2. Die nicht erfolgte Inanspruchnahme eines Rechts oder Anspruchs, die gesetzlich oder von den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen garantiert sind, durch eine der Parteien kann nicht als Verzicht auf dieses Recht oder diesen Anspruch ausgelegt werden.
Menü

Invite & Earn

X
Signup to start sharing your link
Signup